Zentrum christlicher Lebenshilfe und Rehabilitation

für Menschen mit psychischen Erkrankungen

Suche

Freundesbrief

Den neuen
Freundesbrief
erhalten Sie hier

Möchten Sie unseren Freundesbrief abonnieren?

Wer ist online?

Aktuell sind 86 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Heute2
Monat600
Insgesamt52562

Anmeldung

Über uns

Der Wendepunkt e.V. in Velbert-Langenberg ist ein christliches Therapiezentrum für Menschen mit psychischen Störungen und Erkrankungen. Über ein in Stufen angelegtes Konzept ist es möglich, jedem Betroffenen einen individuell abgestimmten Therapieverlauf in verschiedenen Bereichen zu ermöglichen.

Die Betreuung der Klienten geschieht in einem Team von über 60 Mitarbeitenden, die ein breit gefächertes Qualifikationsprofil haben. Neben Sozialpädagogen, Sozialarbeitern, Theologen mit therapeutischer Zusatzausbildung, Psychologen und Krankenpflegekräften sind auch Arbeitstherapeuten aus den Bereichen Hauswirtschaft, Handwerk und Landwirtschaft aktiv. Das Team wird durch Praktikanten und FSJ-ler ergänzt. Sie alle sind Christen unterschiedlicher Prägung.


Zu den Hauptbereichen der Wendepunkt-Rehabilitation zählen

  • Einzel- und Gruppentherapie
  • Externe medizinische Betreuung
  • Arbeitstherapie


Die Arbeitstherapie ist in die Bereiche Hauswirtschaft, Garten- und Landwirtschaft, Küche, Hausinstandhaltung und Holzbearbeitung unterteilt.

Das Wendepunkt-Hilfeangebot richtet sich an Frauen und Männer mit folgenden Erkrankungen:

  • Psychosen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • neurotische Störungen
  • Dual-Diagnosen (psychische Erkrankungen und Süchte)


Wir sind ein eingetragener Verein, der vom Finanzamt als gemeinnützig und mildtätig anerkannt ist. Wir gehören zur Arbeitsgemeinschaft christlicher Lebenshilfen (ACL) und sind Mitglied im Diakonischen Werk der Evangelischen Kirche im Rheinland. Der Wendepunkt ist eingebunden in den Gemeindepsychiatrischen Verbund des Kreises und arbeitet an der Weiterentwicklung der regionalen Versorgung mit.



 

 

 

 

 

 

 

 

 

foto_willkommen_neu.jpg

 

Besuchen Sie uns auf Facebook!